TVE
Home
Aktuelles
Termine
Sportangebot
Service
125 Jahre TVE
Vereinsgaststätte
Links/Partner
Impressum
Bildergalerie
Bildergalerie
Home arrow Sportangebot arrow Sportgymnastik und Tanz arrow Berichte
   
Berichte Sportgym und Tanz Drucken
 
 
Gelungene Vormittagsveranstaltung der Abt. Sportgymnastik und Tanz                                                 18.10.2015
 
Zahlreiche Mitglieder und Angehörige der Gymnastikmädchen entflohen dem trüben
Herbstwetter zu uns in die Marktschulturnhalle. Schon im Foyer wurden sie von informativen
und liebevoll gestalteten Stellwänden über die verschiedenen Gruppen informiert und
konnten sich mit einer Tasse Kaffe oder einem Glas Sekt auf die Vorführungen einstimmen.

Pünktlich um 10:30 Uhr versammelte sich die gesamte Abteilung (z.Zt. ca. 80 Mädchen und
Frauen) auf der Turnfläche und eröffnete  tänzerisch mit flotter  Musik die Matinée.
Kurze Begrüßungs- und Dankesworte richtete die Abteilungsleiterin Gudrun Philipp an alle Zuschauer
und Beteiligte und gab das Mikrofon an Elke Dürr weiter, die in bewährter
Weise die Moderation übernahm.
Es begannen die Jüngsten, die „Lollipops“, die ihre erste Gruppengymnastik mit dem Seil
bezaubernd vortrugen. Einstudiert von Karen Faller, die dankenderweise die Gruppe von
Silke Baisch vorübergehend übernahm. Zehn Jahre Trainingsarbeit liegen zwischen den
Kleinen und den „Kiwis“, die ihren Wettkampftanz zeigten, der ihnen beim Bundesfinale 8,95 Pkt.
einbrachte. Die Trainerin Michal Rosenberg machte selbst mit, da sich eine Gymnastin auf
Weltreise befindet und sich eine weitere verletzte. Das Kontrastprogramm ging mit der
Gruppe „Vividas“ (10/11J.) und einer gekonnten Gymnastikübung mit Ball und Seil weiter.
Diese temperamentvolle Truppe wurde von Sandra Ludwig und Lena Müller vorbereitet.
Ab jetzt kommt nach einem Studienjahr Andrea Mayer wieder dazu. Lena Müller und Sandra
Ludwig werden sich dann um die Anfängergruppe, den Gym-Kindergarten, kümmern. Für
Abwechslung wurde gesorgt: Die Kiwis trugen ihr Wettkampflied vor, das ihnen 9,4 Pkt. vor
2 Wochen einbrachte, als sie beim Bundesfinale 14.  (von 49 Mannschaften) wurden.
Danach hatten die „Jumping Chicken“ ihren letzten gemeinsamen „Auftritt“. Wir verab-
schiedeten uns von dieser erfolgreichen Gruppe der Abt., da sie aus privaten und beruf-
lichen Gründen keine Zeit mehr für Wettkämpfe haben. Nochmals vielen Dank euch allen.

Nach einer halbstündigen Pause setzte das Rumpfteam „Sunflowers“ (Trainerin Sabrina Hagmann)
mit einer eigens zusammengestellten Reifenübung das Programm fort. Vor 2 Wochen absolvierten
sie einen hervorragenden Wettkampf mit Wertungen von 9,50, 9, 90 und 9,80Pkt. und einem            
6. Platz auf Bundesebene (von 33 Mannschaften). Leider konnten sie an diesem Tag nicht
geschlossen antreten. Für die  Nachwuchsgruppe „Peanuts“ haben wir endlich eine
neue Trainerin gefunden, Laura Meister, die nun über den Winter an neuen Übungen arbeiten
wird. Heute zeigten sie ihren fast perfekt ausgeführten Wettkampftanz vom letzten Jahr.
Es folgten die Minimis, unter der Leitung von Diana Hannotte und Rosalie Held, die, nun
schon ganz abgeklärt, ihre Einzel-Pflichtübungen, in abwechselnder Zusammensetzung 
in Gruppen vorstellten. Die Kiwis bildeten den krönenenden Abschluss des sportlichen
Programms mit ihrer wunderschönen Reifenübung.
Ein Dankeschön an alle Mitwirkende, ein schwungvolles Finale aller Gymnastinnen und viel
Applaus der Zuschauer rundete den Vormittag ab.

_____________________________________________________________________________________________________________________
 
Qualifiziert für das Bundesfinale 2016                                                                                                  17.10.2015
 
Am 17. Oktober 2015 fand das württembergische Landesfinale im Synchronwettkampf der Wettkampfgymnastik in Ludwigsburg statt.
Als älteste Starterinnen der 16 gemeldeten Teams traten Sandra Ludwig und Meike Philipp-Ries als Zweierteam für den Turnverein Ebersbach an. Ziel war die Qualifikation zum Bundesfinale am 12. März 2016. Dieses findet nämlich im heimischen Sersheim statt, so dass der Anreiz entsprechend hoch war.
Mit einer guten Ballübung starteten sie in den Wettkampf und wurden mit 6,60 Punkten belohnt. Auch nach etlichen Wettkampfjahren und einer tollen Hallenatmosphäre blieben die beiden vor der aufkommenden Nervosität nicht verschont, so dass sie bei der konditionell anspruchsvollen Seilübung leider nur 5,70 Punkte  erreichten. Abschließend folgte noch eine Reifenübung mit guten 5,95 Punkten.
Mit dem 5. Platz beim württembergischen Landesfinale haben Sandra und Meike das Ziel der Qualifikation zum Bundesfinale geschafft und vertreten nächstes Jahr den Turnverein Ebersbach und den Schwäbischen Turnerbund auf Bundesebene.
 
                   Meike   und  Sandra 
_____________________________________________________________________________________________________________________
 
Sandra Ludwig wird 3.Landessiegerin in der Wettkampfgymnastik                                                   Juni 2015
 
Am vergangenen Wochenende fand in Albstadt-Tailfingen das diesjährige Landesfinale der Wettkampfgymnastik statt. Nach einem tollen ersten Platz bei der Qualifikation im März diesen Jahres konnte Sandra Ludwig vom TV Ebersbach ihren Vorjahreserfolg auch dieses Mal beim Landesfinale wiederholen. Sie erreichte bei sehr starker Konkurrenz erneut einen Treppchenplatz und somit die Bronze-Medaille in der Altersklasse 25 Jahre und älter.
Beim diesjährigen Landesfinale musste Sandra erneut die Übungen mit der höchsten Schwierigkeitsstufe turnen. In diesem Jahr sind dies die Übungen mit den Handgeräten: Keulen, Reifen und Seil. Sie musste sich nur der Vorjahressiegerin aus Truchtelfingen und einer Gymnastin aus Sersheim geschlagen geben. Trotz sehr strengen Kampfrichtern erkämpfte sie sich den 3. Platz beim Württembergischen Landesfinale in der Wettkampfgymnastik.
Wir gratulieren Sandra ganz herzlich zu diesem Erfolg und wünschen ihr weiterhin alles Gute!

s
_____________________________________________________________________________________________________________________
 
Württembergisches Landesfinale der Gruppenwettkämpfe in Winnenden                                       Juni 2015
 
Die Sunflowers konnten Ihren Titel vom vergangenen Jahr erfolgreich verteidigen!
         
             H e r z l i c h e n    G l ü c k w u n s c h   !

Mit 9,85 im Tanz, 9,75 für den Liedvortrag und für die „neue“ Gymnastik  9,65 Pkt, das reichte
für die Gymnastinnen von Sabrina Hagmann zum ersten Platz.
Zur Gruppe gehören: Madeleine Kopitzke, Julia Stohrer, Vanessa Fiedler, Stefanie Diener,
Nadja Diener, Lisa Weigele, Sarah Müller, Patricia Letz, Laura Huch.

Die Silbermedaille in der Kat. TGW/Jugend konnten die Kiwis mit nach Hause nehmen.
7 weitere Mannschaften galt es zu schlagen! Nach langem Zittern stand der 2. Platz dann
fest. In der Gymnastik und beim Singen gab es 9,15 Pkt. und beim Tanz fehlte  ein Zehntel
zur 9, zusammen 27,20 Pkt. Die teilnehmenden Mädels waren Katharina Becher,
Diana Hannotte, Wiebke Kraft, Yasmin Leinweber, Sarah Moschüz, Bianca Sonnek
und gleichzeitig als Trainerin fungiert Michal Rosenberg.
            
           H e r z l i c h e n   G l ü c k w u n s c h  !

Die Gruppen freuen sich auf die Deutschen Meisterschaften im Oktober und hoffen auch
dann, wieder von einem tollen Wettkampf berichten zu können.

Gudrun Philipp
 
_____________________________________________________________________________________________________________________

Regionalentscheid/TGW/TGM in Oberndorf                                                                                                     Mai 2015
 
Die einzige Vertretung unserer Abteilung – die Sunflowers – glänzten beim dies-
jährigen Regionalentscheid/TGW/TGM in Oberndorf durch hervorragende Vorträge.
Zweimal 10, 0 – Höchstpunktzahl !!!!  beim Singen und für den Tanz. Premiere hatte
die wunderschöne, neu zusammengestellte, Reifengymnastik. Einige kleine Unsicher-
heiten bescherten aber noch eine ausgezeichnete 9,7.
Wir gratulieren für diese gelungene Generalprobe vor den Württembergischen Meister-
schaften, die am 13. Juni in Winnenden stattfinden werden. Dort werden auch die
Kiwis an den Start gehen. Es wird ihr erster WK in der Erwachsenenklasse sein.
 
d
 
Die teilnehmenden Sunflowers:
Sitzende von links: Madeleine Kopitzke, Patricia Letz, Julia Stohrer, Vanessa Fiedler.
Stehend: Nadja Diener li. und Stefanie Diener. Die Trainerin: Sabrina Hagmann (nicht auf
dem Photo)
 
_____________________________________________________________________________________________________________________
 
Sandra Ludwig wird zum wiederholten Mal Gausiegerin in der Sportgymnastik                                       22.03.2015
 
Am 22.03. fand in Geislingen die diesjährige Gauqualifikation der Sportgymnastik statt. Neben vielen G
ymnastinnen vom TV Altenstadt und der TG Geislingen startete auch Sandra Ludwig vom TVE in der
Altersklasse 25 Jahre und älter. Trotz der hohen Anforderungen meisterte sie die anspruchsvollen
Übungen mit Keulen, Reifen sowie Seil und konnte die Konkurrenz aus Altenstadt hinter sich lassen.
Wir gratulieren Sandra herzlich zu Ihrem 1. Platz bei den Gaumeisterschaften der Wettkampfgymnastik
und drücken ihr die Daumen für das Landesfinale im Juni.
 



© Turnverein Ebersbach e.V.